"Nicht mehr ich lebe, sondern Christus lebt in mir".


DIE KAMMER DER ANDACHT - 2004
Ein GESPRÄCH mit Geräuschen zwischen der SEELE und ihrer AMME, die die Seele auf ihrem Weg begleitet. Ein MYSTAGOGE hebt ins Bewusstsein, was mit der Seele geschieht, die Gott und damit
sich selbst immer näher kommt.
Text: Franciscus Amelry, Karmelit um 1550.

Mitwirkende:
SEELE:  Barbara Schachtner, Sopran und Mundharmonika,
AMME:  Joerg Golletz, Bass und Waldhorn,
MYSTAGOGE:  Ursula Albrecht, Sprecherin

Musikalische Improvisationsmodelle:  Reiner Witzel. 
Wissenschaftliche Mitarbeiterin: Dr. Elisabeth Hense. 
Regie:  Ursula Albrecht.
VIDEO unter:  KOLUMBA KÖLN 

Eine Zusammenarbeit zwischen dem theaterderstille 
und der Radboud Universität Nijmegen (NL).
Gastspiele:
2004 Orangerie Köln
2004 Karmelkloster Springiersbach
2005 Institut für Spiritualität Münster und: Städtische Bühnen Münster
2005 Weltjugendtag Köln als „the room of silence“
2007 „Maria in der Au“ Tagungshaus der Erzdiözese Köln
2008 Gastspiele in Tagungshäusern der Erzdiözese Köln
im Bereich der Erwachsenenbildung
2008  Geistliches Zentrum St. Peter, Hochschwarzwald
2008 „De Vereniging“, großes Theater der Stadt Nijmegen (NL)
zu Ehren von Prof. Dr. theol. Kees Waaijman O.Carm.
2008  19.Oktober 17.00 Uhr Wuppertal, Christ König Kirche
2009  22. November 20 Uhr Kloster Sankt Lioba, Freiburg
2009 „Lange Nacht der Mystik“ Maxhaus Düsseldorf
2012  KOLUMBA, Kunstmuseum des Erzbistums Köln: www.kolumba.de